Yoga-Posen gegen Bewegungskrankheit

Yoga-Posen gegen Bewegungskrankheit

Reisekrankheit entsteht, wenn ein Teil Ihres Gleichgewichtssystems Bewegung wahrnimmt, während die anderen Teile dies nicht tun. Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwitzen, Erbrechen und Übelkeit sind die häufigsten Symptome. Sie klingen ab, sobald die Bewegung stoppt. Yoga-Praktiken wie Sirasasana, Sarvangasana, Matsyasana, Vrikshasana und Nadi Shodhan Pranayama können jedoch helfen, Reisekrankheit zu verhindern und zu behandeln.

Sich krank zu fühlen, wenn man in Autos, Schiffen oder Flugzeugen reist, wird allgemein als Reisekrankheit bezeichnet. Die häufigsten Symptome sind Übelkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwitzen und Erbrechen, die normalerweise nachlassen, sobald die Bewegung stoppt. Es wird verursacht, wenn ein Teil Ihres Ausgleichssystems Bewegung wahrnimmt, während die anderen Teile dies nicht tun. Wenn Sie sich beispielsweise im Auto auf einer Autobahn befinden, spüren Ihre Innenohren die Luftbewegung, aber Ihre Augen spüren keine Veränderung. Die Nichtübereinstimmung zwischen den beiden Sinnen führt zu Reisekrankheit.

Wie bei anderen Gesundheitszuständen hat sich Yoga als wirksam bei der Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheiten erwiesen. Es hilft dabei, Stabilität und Gleichgewicht zwischen Ihren Sinnen zu erreichen, so dass Sie problemlos reisen können. Im Folgenden werden die Asanas erwähnt. Bewegungskrankheit durch Yoga verhindern.

1. Sirasasana (Kopfstand)

Sirasasana erhöht die Durchblutung Ihrer Augen, Ihrer Kopfhaut und Ihres Kopfes, indem es die Sauerstoffversorgung dieser Teile verbessert. Es hilft auch, Stress abzubauen und sich besser zu konzentrieren, was für die Überwindung der Reisekrankheit von entscheidender Bedeutung ist.

  • Bewegen Sie Ihre Matte neben die Wand, damit Sie die Unterstützung erhalten.
  • Verschränken Sie die Finger fest, und die Handflächen bilden eine Tassenform.
  • Legen Sie die Krone des Kopfes so auf den Boden, dass sie die Handflächen berührt.
  • Heben Sie die Knie vom Boden an und gehen Sie mit den Zehen nach innen zum Kopf.
  • Heben Sie Ihre Beine langsam vom Boden nach oben und legen Sie sie an die Wand.
  • Sobald Ihr Körper in dieser Position richtig ausbalanciert ist, strecken Sie die Beine langsam.
  • Stellen Sie sicher, dass die Wirbelsäule und die Oberschenkel in einer Linie, gerade und vertikal sind.
  • Schließen Sie Ihre Augen und entspannen Sie den ganzen Körper, indem Sie tief atmen.
  • Bleiben Sie so lange in der Pose, wie Sie sich wohl fühlen.
  • Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, indem Sie die Knie auf den Boden schieben.
  • Bleiben Sie einige Minuten in der Pose des Kindes und atmen Sie tief durch, um sich vollständig zu entspannen.

2. Sarvangasana (Schulterstand)

Sarvangasana

Sarvangasana verbessert das Sehvermögen und die Koordination zwischen Gehirn und Augen. Es verbessert auch die Durchblutung Ihrer Ohren und stärkt Ihre Hörkraft. Diese Vorteile helfen, Reisekrankheit gut zu behandeln.

  • Legen Sie sich flach auf die Matte und entspannen Sie sich für 5 tiefe Atemzüge.
  • Legen Sie Ihre Hände seitlich und nahe an Ihren Körper und bringen Sie Ihre Füße zusammen.
  • Heben Sie Ihre Beine an und bringen Sie sie nahe an Ihre Brust.
  • Legen Sie Ihre Hände auf Ihren Rücken und heben Sie Ihren Unterkörper langsam an.
  • Strecken Sie auch Ihre Beine so, dass sich der gesamte Körper in einer geraden Linie befindet und Ihre Arme Ihren Rücken fest stützen.
  • Halte die Pose so lange wie möglich.
  • Um in die normale Position zurückzukehren, falten Sie Ihr Bein von den Knien und senken Sie Ihren Oberkörper.
  • Geh zurück auf die Matte und ruhe dich aus, bevor du die Pose wiederholst.

3. Matsyasana (Fischhaltung)

Matsyasana stärkt Hals und Schultern. Die verbesserte Durchblutung des Gehirns wirkt sich positiv auf die Sinnesorgane aus und hilft, diese zu entlasten.

  • Legen Sie sich mit gerader Wirbelsäule auf den Rücken und entspannen Sie Ihre Hände und Beine.
  • Legen Sie Ihre Hände unter Ihren Hintern, indem Sie das Becken leicht anheben. Lassen Sie Ihre Unterarme in Ihre Seiten stecken und Ihren Hintern auf Ihren Handflächen ruhen.
  • Atme ein und hebe deinen Rücken an, hebe deine Brust, deinen Kopf, deine Schultern und deinen Rücken mit Hilfe deiner Unterarme vom Boden ab.
  • Lassen Sie jetzt Ihren Kopf zurückfallen und lassen Sie die Oberseite Ihres Kopfes auf der Matte ruhen. Lassen Sie Ihre Ellbogen das meiste Gewicht Ihres Körpers tragen.
  • Halten Sie diese Pose für einen angenehmen Zeitrahmen, während Sie tief durchatmen.
  • Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, indem Sie Ihren Oberkörper auf die Matte legen und Ihre Hände und Beine entspannen.

4. Vrikshasana (Baumpose)

Wie man das Vrikshasana macht und was sind seine Vorteile

Vrikshasana verbessert das Gleichgewicht und die Stabilität des Körpers. Es verbessert auch die Durchblutung und stärkt die Atemwege. Dies hilft bei der Überwindung von Reisekrankheiten, indem es Ihren Geruchssinn verbessert.

  • Stellen Sie sich mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen und gleichmäßig zwischen ihnen verteiltem Gewicht auf. Lassen Sie Ihre Wirbelsäule aufrecht und Ihre Arme an Ihren Seiten sein.
  • Beugen Sie Ihr rechtes Knie und ziehen Sie Ihre rechte Ferse in Richtung Becken. Dadurch wird das gesamte Gewicht Ihres Körpers auf das linke Bein gelegt.
  • Legen Sie die Ferse Ihrer rechten Füße auf den inneren Oberschenkel Ihres linken Beins, wobei Ihre Zehen zur Matte zeigen und das rechte Knie nach außen zeigt.
  • Drücken Sie den Fuß und den inneren Oberschenkel gegeneinander.
  • Legen Sie Ihre Hände vor Ihre Brust, wobei Ihre Handflächen in einer betenden Position zusammengedrückt sind.
  • Strecken Sie Ihre Arme so über den Kopf, dass Ihr Bizeps Ihre Ohren berührt. Halten Sie Ihre Ellbogen gerade und bleiben Sie mindestens 1 Minute in der Position.
  • Wiederholen Sie die Pose mit Ihren linken Füßen, die gegen Ihren rechten Oberschenkel drücken.

5. Nadi Shodhan Pranayama (Alternatives Nasenlochatmen)

Diese Atemtechnik reinigt Ihr Blut, verbessert die Sauerstoffversorgung Ihrer Sinnesorgane und hält Sie den ganzen Tag über aktiv.

  • Setzen Sie sich bequem in eine Lotus-Pose oder mit gekreuzten Beinen und atmen Sie 5 Runden lang tief durch.
  • Drücken Sie Ihren rechten Daumen auf Ihr rechtes Nasenloch und atmen Sie tief durch Ihr linkes Nasenloch ein.
  • Schließen Sie beim Einatmen Ihr linkes Nasenloch mit dem Ringfinger der rechten Hand, während Ihr Zeige- und Mittelfinger auf Ihrer Stirn ruhen.
  • Atme durch dein rechtes Nasenloch aus.
  • Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie die Nasenlöcher zum Ein- und Ausatmen wechseln.

Effektive Yoga Asanas zur Stimulierung Ihres Nervensystems

Yoga kann helfen, Husten zu behandeln, Ihren Körper zu dehnen, Menstruationsbeschwerden zu heilen, den Körper wieder zu stärken und Sie fit zu halten. Gibt es etwas, was Yoga nicht kann? Wir wissen es noch nicht, da klinische Studien während des Tippens und Lesens fortgesetzt werden. Was wir wissen ist, dass Yoga helfen kann, das Nervensystem zu stimulieren. Das ist doch etwas Interessantes, oder?

Yoga für das Nervensystem

Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, welche Asanas das Nervensystem stimulieren und verbessern!

1. Kinderpose (Balasana)

Balasana Yoga für das Nervensystem

Diese Pose hat viele Vorteile. Es hilft, Verdauungsprozesse zu erleichtern, regt den Körper wieder an und stimuliert das Nervensystem.

  1. Geh in eine kniende Position.
  2. Stecke deine Brust unter deine Schenkel und halte deine Arme neben deinem Körper.
  3. Beugen Sie sich nach vorne und gehen Sie weiter, bis Ihre Stirn den Boden berührt.
  4. Halte diese Pose für ca. 10-15 Sekunden

2. Pflughaltung (Halasana)

 

Halasana Yoga für das Nervensystem

Diese Pose sieht unerträglich schwierig aus. Es hilft jedoch bei der Beseitigung von Sinusitis und stimuliert das Nervensystem.

  1. Legen Sie sich auf den Rücken. Beginnen Sie, indem Sie die Beine über den Bauch heben.
  2. Strecken Sie Ihre Beine weiter aus, so dass sie sich über Ihren Kopf falten.
  3. Halten Sie die Position für 10 Sekunden.
  4. Wenn Sie nicht flexibel genug sind, können Sie Ihre Knie beugen, um die Position zu erreichen

3. Sitzende Wirbelsäulen-Twist-Pose (Ardha Matsyendrāsana)

Ardha Matsyendrāsana Yoga für das Nervensystem

Dies ist eine der besten Yoga-Asanas für das Nervensystem, die den Körper von Giftstoffen befreit, das Immunsystem stärkt und das Nervensystem stimuliert.

  1. Setz dich auf den Boden.
  2. Kreuzen Sie Ihr rechtes Bein auf Ihrem linken Oberschenkel.
  3. Ihr rechter Fuß sollte den Boden berühren.
  4. Beugen Sie das linke Bein so, dass es Ihren hinteren Teil berührt.
  5. Nehmen Sie Ihre rechte Hand und legen Sie sie auf den Boden.
  6. Ihr linker Ellbogen sollte auf Ihrem rechten Knie ruhen.
  7. Halte die Pose für 10 Sekunden.
  8. Wiederholen Sie auf der anderen Seite

4. Anuloma-Viloma (alternative Nasenlochatmung)

Anuloma viloma für das Nervensystem

Dies ist ein weiteres wirksames Pranayama, um verstopfte Nase und Verstopfung in der Brust zu beseitigen. Diese Pose ist ziemlich gut für das Nervensystem.

  1. Setzen Sie sich mit gekreuzten Beinen.
  2. Schließen Sie mit der rechten Hand das linke Nasenloch und atmen Sie durch das rechte Nasenloch ein.
  3. Atme tief ein und halte es an.
  4. Nehmen Sie Ihre Hand vom linken Nasenloch und schließen Sie damit das rechte Nasenloch.
  5. Atme durch das linke Nasenloch aus.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang.

Das Anuloma und das Viloma helfen, das Blut zu reinigen und haben viele andere gesundheitliche Vorteile. Wenn Sie diese Pose fünf Minuten lang üben, fühlen Sie sich frisch und verjüngt.

5. Down Dog Pose (Adho Mukha Svanasana)

 

Adho Mukha Svanasana für das Nervensystem

Diese Asana hat viele Vorteile. Es stimuliert die WBC-Produktion und hilft, den Körper von Toxinen zu reinigen. Adho Mukha Svanasana stimuliert auch das Nervensystem.

  1. Geh runter auf alle viere wie eine Katze.
  2. Beginnen Sie auf Händen und Knien (wie Sie die Katzenhaltung begonnen haben).
  3. Halten Sie Ihre Zehen fest und heben Sie Ihre Hüften an.
  4. Denken Sie daran, dass die Hüften hoch sein sollten und Sie die Sohle nicht geerdet halten müssen.
  5. Halten Sie die Position für ca. 10-15 Sekunden

6. Dirgha Shwasan (tiefes Atmen)

 

Dirgha Shwasan

Dies ist eine Art von Pranayama, das sich darauf konzentriert, Ihre Lebenskraft oder Energie zu nutzen, um den Körper von Giftstoffen und Krankheiten zu reinigen. Diese Übung stimuliert die Neuronen und verbessert die Sauerstoffversorgung des Blutes. Dirgha Shwasan hilft auch, die Atmung zu verbessern und die Ausdauer zu erhöhen

7. Liegende gebundene Winkelhaltung (Supta Baddha Kona Asana)

 

Diese Asana hat viele gesundheitliche Vorteile und ist besonders gut zur Stimulierung des Zentralnervensystems geeignet. Steigen Sie in Baddha Kona Asana oder die Bound Angle Pose ein.

  1. Beginnen Sie, Ihren Rücken auf den Boden zu senken, bis Ihr Rücken den Boden berührt.
  2. Halte diese Pose für 10-15 Sekunden.
  3. Wiederholen.

Wenn Sie unter Rückenproblemen leiden, können Sie sich mit einer erhöhten Oberfläche unterstützen oder ein paar gepolsterte Fußschemel ausrichten.

8. Umgedrehte Siegelhaltung (Viparita Karani)

 

Wie man die Viparita Karani macht und was sind ihre Vorteile

Diese Asana hilft, den Rücken zu dehnen, die Beine zu straffen und die Neuronen zu stimulieren. Diese Asana ist gut für das Nerven- und Immunsystem. Es entfernt Giftstoffe aus dem Körper.

  1. Nehmen Sie die Unterstützung einer Wand, um diese abzuziehen.
  2. Halten Sie Ihre Hände unter Ihren Hüften und Ihre Füße gerade nach oben.
  3. Halten Sie diese Pose 10 Sekunden lang und senken Sie sich sanft ab

9. Leichenhaltung (Savasana)

 

 

Die Leichenpose oder Savasana ist eine Pose, die Ihnen helfen soll, die gesamte Energie, die Sie verbrannt haben, zurückzugewinnen.

  1. Alles was Sie tun müssen, ist sich auf den Rücken zu legen und eine Leiche nachzuahmen.
  2. Halten Sie Ihre Hände an den Seiten und Handflächen nach oben.
  3. Halten Sie diese Position für 10-15 Minuten.
  4. Schließe deine Augen und zähle deinen Atem.
  5. Tief einatmen

10. Pose eines glücklichen Kindes (Ananda Balasana)

 

 

Die Happy Child’s Pose oder die Ananda Balasana ist eine weitere Variation der Balasana. Genau wie sein Cousin hilft Balasana, Verdauungsprozesse zu erleichtern, den Körper wieder zu energetisieren und das Nervensystem zu stimulieren. Es ist jedoch anders als sein Cousin in der Form.

  1. Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie beide Beine über den Bauch.
  2. Greifen Sie mit beiden Händen nach Ihren Zehen und greifen Sie mit den Zeigefingern nach Ihren Zehen.
  3. Wenn Sie Ihre Zehen gepackt haben, beugen Sie Ihre Knie und bringen Sie sie zum Boden.

Haben Sie jemals Yoga für das Nervensystem ausprobiert ? Also, worauf wartest Du? Yoga hält dich gesund, Yoga hält dich fit und Yoga hält dich schlau. Probieren Sie diese Yoga-Posen für das Nervensystem noch heute aus.

Bevor Sie mit Yoga für Senioren beginnen

Bevor Sie mit Yoga für Senioren beginnen

Eines der großartigen Dinge am Yoga ist, dass es so anpassungsfähig an verschiedene Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlichen körperlichen Fähigkeiten und Bedürfnissen ist. Obwohl das beliebte Bild des Yoga ein junger Mensch sein mag, der mit scheinbarer Leichtigkeit wie eine Brezel verdreht ist, können diejenigen, die älter und weniger flexibel sind, eine Yoga-Praxis genauso genießen – und möglicherweise noch mehr davon profitieren.

Ist Yoga für Senioren geeignet?

In den meisten Fällen können Senioren absolut Yoga machen. Viele Menschen mit hektischen Terminen finden nur die Zeit für Aktivitäten wie Yoga im Ruhestand. Obwohl die Tendenz besteht, sesshafter zu werden, ist der Ruhestand der perfekte Zeitpunkt, um gesunde Gewohnheiten zu erlernen, die die Langlebigkeit fördern können.

Der regelmäßige Besuch eines Yoga-Kurses schafft auch ein Gefühl der Gemeinschaft und Freundschaft mit Lehrern und Mitschülern. Es hat sich gezeigt, dass diese Art von sozialen Verbindungen für die Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden im Alter überraschend wichtig ist.

Die Vorteile von Yoga für Senioren

Die Vorteile von Yoga für Senioren sind ähnlich wie für die allgemeine Bevölkerung: erhöhter Muskeltonus, Gleichgewicht (was besonders wichtig ist), Kraft und verbesserte Stimmung.1

Durch Pranayama (Atemübungen) wird die Lungenkapazität erhöht. Sie können erwarten, dass sich Ihre Haltung verbessert und Sie möglicherweise besser schlafen. Wenn Sie unter Stress leiden, kann Yoga auch helfen, dem entgegenzuwirken. Denken Sie jedoch daran, dass diese Vorteile nicht nach einem einzigen Yoga-Kurs eintreten werden. Wenn Sie regelmäßig mindestens drei Kurse pro Woche besuchen, können Sie das Beste genießen, was Yoga zu bieten hat.

Welche Art von Yoga sollten Sie versuchen?

Wenn Sie neu im Yoga sind, bietet dieser Leitfaden eine Fülle praktischer Ratschläge, damit Sie sich beim Betreten dieser neuen Welt wohler fühlen. Er erklärt die grundlegende Yoga-Etikette, die ersten zehn Posen, denen Sie begegnen können, und vieles mehr.

Obwohl es möglich ist, Yoga aus Büchern und Videos zu lernen, ist der beste Weg der persönliche Unterricht in einem Yoga-Kurs. Wenn Sie an Kursen teilnehmen, können Sie das Yoga mit dem geringsten Verletzungsrisiko optimal nutzen.

Welche Art von Yoga am besten geeignet ist, hängt von Ihrem Alter, Ihrer aktuellen Fitness und Ihren körperlichen Fähigkeiten ab. Wenn Sie zum ersten Mal (oder nach einer langen Pause) mit dem Training beginnen oder bereits einen erheblichen Muskeltonus und Flexibilität verloren haben, sollten Sie mit einer sehr sanften Hatha-Übung beginnen.

Yoga-Kurse für Senioren werden immer beliebter und zunehmend verfügbar. Überprüfen Sie die örtlichen Seniorenzentren, Altersgemeinschaften, religiösen Organisationen und sogar Gesundheitsclubs, um festzustellen, ob dort Yoga-Kurse für Senioren angeboten werden.

Wenn Sie keine spezielle Seniorenklasse finden, reicht eine sanfte Anfängerklasse aus. Iyengar Yoga, dessen Schwerpunkt darauf liegt, Körperhaltungen durch den Einsatz von Requisiten zugänglich zu machen, ist auch gut für ältere Erwachsene, und viele Iyengar-Zentren bieten Kurse für diese Bevölkerungsgruppe an. Viniyoga und Kripalu, die beide darauf abzielen, die Praxis auf jeden Einzelnen abzustimmen, sind ebenfalls großartige Optionen.

Adaptives Yoga

Selbst Senioren mit sehr eingeschränkter Mobilität können durch adaptive Praktiken Yoga machen. Beim Stuhl-Yoga werden alle Posen mit der Unterstützung von Stühlen gemacht. Wasseryoga ist besonders therapeutisch, da sich der Körper schwerelos anfühlt und sich unter Wasser leichter bewegt. Überprüfen Sie Ihren lokalen YMCA-Pool, um festzustellen, ob dort Aqua-Yoga-Kurse angeboten werden.

Wenn Sie an Arthritis leiden, kann Yoga eine wunderbare Ergänzung Ihrer Behandlung sein, aber achten Sie besser darauf, die richtige Klasse zu finden. Suchen Sie nach einem Lehrer, der Erfahrung in der Arbeit mit Schülern mit Arthritis hat. Viele Menschen mit Arthritis stellen fest, dass Yoga dazu beiträgt, ihre Bewegungsfreiheit erheblich zu verbessern.

Vorsichtsmaßnahmen

Sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt, bevor Sie Yoga versuchen, insbesondere wenn Sie an chronischen Erkrankungen leiden oder sehr inaktiv sind. Personen mit Bandscheibenproblemen oder Glaukom sollten besonders vorsichtig sein, da Posen zu vermeiden sind (Drehungen bzw. Inversionen).

8 sitzende Yoga-Posen, um den Fokus zu finden

An Tagen, an denen Sie nicht so viel Zeit zum Üben haben, finden Sie immer noch Zeit zum Entspannen. Schon wenige Minuten sanfter Bewegung können Ihnen helfen, besser auf die Bedürfnisse Ihres Körpers zu reagieren. Sich zu zentrieren bietet die Möglichkeit, in Ihrem Körper zu landen, sich mit Mutter Erde zu verbinden, einen Moment nachzudenken und sich noch einmal daran zu erinnern, was Sie für den Tag und für Yoga vorhaben. Probieren Sie diese acht-Posen-Sequenz sitzender Asanas aus, um Ihren Körper und Geist zu beleben.

Sukhasana (leichte Pose)

Setzen Sie sich auf eine gefaltete Decke, vorzugsweise mit Ihren Hüften höher als Ihre Knie in Easy Pose. Sie können auch auf einem Polster oder einem Stuhl sitzen. Fühle deine Hüftknochen am Boden und werde von der Erde gestützt. Strecken Sie sich durch Ihre Wirbelsäule und greifen Sie mit der Krone Ihres Kopfes nach oben, während Sie sich vom Himmel stützen. Schließen Sie Ihre Augen und atmen Sie tief und beruhigend ein. Entspannen Sie Ihren Kiefer, lösen Sie die Zunge vom Gaumen. Entspannen Sie Ihre Schläfen und den Raum zwischen Ihren Augenbrauen. Richten Sie nun Ihr Einatmen auf Ihr Herz und das Ausatmen von Ihrem Herzen auf Ihren Magen oder den Ort, auf den Sie sich konzentrieren möchten. 

Vorteile: Hilft Ihnen, sich zu zentrieren, Ruhe zu finden und Ihre Gedanken zu beruhigen. 

Nackenrollen

Stellen Sie sich vor, Sie zeichnen kleine Kreise im Uhrzeigersinn mit dem Ende Ihres Kinns vor sich, um Halsrollen zu erstellen. Vergrößern Sie dann die Kreise. Machen Sie 15-20 Umdrehungen und ändern Sie dann die Richtung. Der Hals ist empfindlich, also machen Sie die Bewegungen langsam, ungefähr 10 Sekunden pro Kreis. 

Vorteile: Nackenrollen erhöhen die Beweglichkeit und dehnen die weichen Muskeln von Hals und Rachen. Sie massieren auch die Schilddrüse, wodurch die Energie Ihres Körpers ausgeglichen werden kann. 

Atem und Bewegung synchronisieren

Beginnen Sie mit Ihren Armen neben Ihrem Körper. Atme ein und hebe deine Arme, die Handflächen zeigen nach oben, über deinen Kopf. Atmen Sie aus und senken Sie Ihre Arme mit den Handflächen nach unten. Wiederholen Sie dies 5-10 mal. 

Vorteile: Diese einfache Übung hilft dabei, Atmung und Bewegung zu synchronisieren. Es streckt die Seiten Ihres Körpers, macht Ihre Schultern weich und streckt Ihre Wirbelsäule. 

Sufi-Kreise

Halten Sie Ihre Knie, während Sie Ihren Oberkörper langsam im Uhrzeigersinn um Ihre eigene Mittellinie drehen. Lassen Sie Ihre Brust führen und halten Sie Ihren Kopf aufrecht und zentriert. Atme ein, während du zur Seite und nach vorne kreist. Atme aus, während du zur anderen Seite und zurück kreist. Machen Sie einige Minuten auf diese Weise und wechseln Sie dann die Richtung. 

Vorteile: Diese zentrierende und stabilisierende Bewegung macht Ihre Hüften und Ihren Rücken weich, massiert Ihre Bauchorgane und kann die Verdauung verbessern. 

Sitzende Seitendehnung

Heben Sie beim Einatmen Ihren rechten Arm mit der Handfläche zum Boden. Drücken Sie Ihre linke Hand zur Unterstützung auf den Boden und beugen Sie sich seitlich nach links. Halten Sie dies so lange gedrückt, wie es sich gut anfühlt, und wiederholen Sie es dann auf der anderen Seite. 

Vorteile: Durch seitliches Biegen werden die Muskeln zwischen den Rippen in Ihrer Brust gedehnt. Es schafft Raum für tieferes Atmen und kann dabei helfen, blockierte Energie und gefangene Emotionen freizusetzen. 

Sitzende Wirbelsäulenverdrehung

Atme ein und strecke deine Wirbelsäule aus. Drehen Sie beim Ausatmen die Brust nach links. Legen Sie Ihre rechte Hand auf die Außenseite Ihres linken Knies oder Oberschenkels und legen Sie Ihre linke Hand hinter Ihren Sitz. Erhöhen Sie die Rotation Ihres Torsos für fünf Atemzüge. Lassen Sie Ihren Kopf nicht mit dem Kopf führen, sondern der Bewegung Ihres Körpers folgen. Kurz gegen die andere Seite drehen. Kehren Sie zur Mitte zurück und halten Sie inne. Jetzt nach rechts drehen. 

Vorteile: Durch Verdrehen werden Ihre Atemmuskeln und Ihre Bauchhöhle massiert. Es schafft Durchblutung in Ihrem Blutkreislauf und Lymphsystem. 

Unterstützte Kinderpose

Setzen Sie sich auf eine Decke auf die Knie. Ihre Knie können zusammen oder getrennt sein. Lehnen Sie sich vor und legen Sie Ihre Stirn auf ein Polster, eine aufgerollte Decke oder ein Kissen zur Unterstützung. Bleiben Sie 2–5 Minuten. Wenn Sie Ihre Wange zur Seite legen, wechseln Sie die Seiten in der Mitte der Zeit. 

Vorteile: Diese beruhigende, zentrierende Form streckt Ihren Rücken, die inneren Oberschenkel und die Fußspitzen. Es streckt auch die Muskeln zwischen Ihren Rippen und erhöht die Durchblutung in Ihrer Brust, wodurch Raum für tieferes Atmen geschaffen wird. 

Katzen-Kuh-Pose

Komm auf alle viere mit deinen Handgelenken leicht vor deinen Schultern, deinen Knien ein wenig hinter deinen Hüften. Atmen Sie bei Cow Pose (siehe Abbildung) ein und heben Sie Kopf und Herz an, während Sie die Schultern von den Ohren weg senken. Lassen Sie Ihre Brust und Ihren Bauch weich werden. Biegen Sie beim Ausatmen Ihren Rücken in Cat Pose (nicht gezeigt), indem Sie Ihre Wirbelsäule abrunden, während Sie Ihre Hände und Knie in den Boden drücken. Wechseln Sie synchron mit Ihrem Atem zwischen Katzen- und Kuhposen. 

Vorteile: Sowohl Katze als auch Kuh machen Ihre Schulterblätter weich und öffnen Ihre Brust. 

4 Yoga-Bewegungen zur Steigerung der Durchblutung

Während des Herunterfahrens des Coronavirus den ganzen Tag nicht sitzen? Geben Sie Ihrem Rücken etwas Liebe (und lindern Sie Schmerzen) mit dieser befriedigenden Praxis für die Beweglichkeit der Wirbelsäule.

Die menschliche Wirbelsäule kann sich in sechs verschiedene Richtungen bewegen, doch oft bewegen wir unsere Wirbelsäule den ganzen Tag nur auf verschiedene Arten. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um es in alle Richtungen zu bewegen – seitlich biegen, drehen, vorwärts und rückwärts -, kann Ihre Wirbelsäule ihren gesamten Bewegungsumfang erfahren, was zur Steigerung der Durchblutung und zur Steigerung Ihrer Stimmung beiträgt. Wenn sich Ihr Körper das nächste Mal steif anfühlt oder Ihr Geist festsitzt, geben Sie den sechs Bewegungen der Wirbelsäule einen Schuss. Kripalu Yogalehrerin Janna Delgado hat Ihren Rücken und zeigt Ihnen wie in der folgenden Reihenfolge.

Sitzende Seitenbiegung

Beginnen Sie, indem Sie mit den Armen an den Seiten hoch sitzen. Sie können sich auf eine Decke, ein Polster oder einen Stuhl setzen, um mehr Unterstützung zu erhalten. Atme ein und strecke deine Arme über dich. Atmen Sie aus und senken Sie Ihre rechte Hand neben Ihrer rechten Hüfte, während Sie Ihren linken Arm und Oberkörper nach rechts verlängern und sich durch Ihre linken Fingerspitzen erstrecken. Bringen Sie Ihren Oberkörper beim Einatmen wieder in die vertikale Position, während Sie die rechte Hand nach oben streichen, um den linken Kopf zu treffen. Atme aus und wiederhole es auf der anderen Seite, wobei du mehrere Runden hin und her fließst.

Vorteile: Seitliches Biegen bringt lebenswichtigen Sauerstoff in Ihre Organe und Muskeln und optimiert die Atmung.

Sitzende Wirbelsäulenverdrehung

Atme ein und strecke deine Arme über dich. Atme aus und senke deine linke Hand auf dein rechtes Knie und deine rechte Hand auf den Boden hinter deinem Kreuzbein, wobei du deinen Oberkörper nach rechts drehst. Atme zurück zu

Mitte, Arme über dem Kopf. Wiederholen Sie auf der linken Seite. Drehen Sie sich mehrere Runden lang weiter in jede Richtung, wobei Sie Ihre Wirbelsäule die ganze Zeit über lang halten.

Vorteile: Drehungen regen den Kreislauf und die Verdauung an und fördern das Körperbewusstsein.

Sitzende Kuhhaltung

Atme ein und strecke deine Arme über dich. Atmen Sie aus und senken Sie Ihre Arme, legen Sie Ihre Handflächen auf Ihren unteren Rücken oder falten Sie Ihre Hände. Ziehen Sie Ihre Ellbogen aufeinander zu, während Sie Ihre Brust anheben. Wenn Ihre Hände gefaltet sind, strecken Sie Ihre Arme und drücken Sie Ihre Knöchel und Schulterblätter zum Boden.

Vorteile:  Cow Pose, ein sanfter Herzöffner, stärkt Ihre Wirbelsäule, öffnet Ihre Lunge und revitalisiert Ihr gesamtes Wesen.

Sitzende Katzenpose

Lassen Sie beim Ausatmen die Hände los und strecken Sie Ihre Arme zu Ihren Seiten und vor Ihre Brust, verschränken Sie Ihre Finger und drücken Sie Ihre Handflächen nach vorne, um Ihre Arme zu strecken, während Sie Ihre Wirbelsäule abrunden. Atme ein, um die Hände loszulassen und fahre mit den Armen über den Kopf. Fließen Sie mehrere Runden durch die Vorwärts- und Rückwärtsbiegung und halten Sie Ihren Atem ruhig.

Vorteile: Diese sitzende Variante von Cat Pose streckt Ihre Arme, löst Verspannungen in Nacken und Schultern und dehnt Ihren Rücken sanft aus.

5 Wege zur Do Yoga Every Day

5 Wege zur Do Yoga Every Day

Wenn Sie Menschen folgen , das Yoga tut auf Instagram oder Twitter, haben Sie wahrscheinlich diesen Hashtag gesehen: #yogaeveryday. Es ist eine Art Schlachtruf worden, eine Möglichkeit für Yogaliebhaber verbunden zu fühlen und ihr Engagement für diese Praxis zu bestätigen. Aber ist es zweckmäßig , für die durchschnittliche Person, vor allem diejenigen, die  gerade erst begonnen ? Ich werde ja sagen, solange man sehr aufgeschlossenen ist , was Yoga ist. Es muss nicht 90 Minuten intensiv körperlichen Yogas in einer Klasse sein. Es muss keine physische Praxis überhaupt sein. Hier sind 5 Möglichkeiten zu haben , Yoga ein Teil eines jeden Tages.

Wenn Sie die Säulen des Yoga in den Alltag integrieren, Sie nicht nur Yoga tun , Sie leben es.

Asana

Asana Praxis (die Leistung von Yoga – Posen) ist die naheliegendste Möglichkeit , Yoga zu tun jeden Tag. Innerhalb dieser Kategorie gibt es eine Menge von Optionen. Ich bin ein großer Befürworter der langfristigen ständiger Praxis. Behandeln Sie Ihr Yoga als einen Marathon, keinen Sprint, das heißt , es ist besser für die Jahre Klasse zweimal in der Woche zu gehen , die jeden Tag für ein paar Monate zu gehen und dann stoppen. Holen Sie sich auf einen Zeitplan, der für Ihren Lebensstil funktioniert. Ich empfehle neue Anfänger versuchen , die Klasse zu erhalten mindestens zwei oder drei Mal pro Woche. Ihre erste Yoga Erfahrungen werden dazu beitragen , die Grundlage für Ihren Marathon zu bauen. Sie wollen sicherstellen, dass Sie eine gute Ausrichtung zu lernen , genießen Sie Informationen darüber , wie Ihr Körper funktioniert, wie Requisiten zu verwenden , und wie Sequenz Posen.

An den Tagen Sie in die Klasse gehen nicht, können Sie auf eigene Faust zu Hause üben . Versuchen Sie, eine Morgen Yoga – Routine , die Ihnen helfen zu gehen oder einen Abend Routine zum Ausklang nach einem anstrengenden Tag. Oder sehen Sie sich diese aus zehn Posen , die den Kern meiner täglichen Routine zu Hause bilden , mit einigen Variationen , je nach zur Verfügung stehenden Zeit und was ich als „Sonderprojekte“ (Posen oder Bereiche , dass ich zur Arbeit will). Online Yoga – Kurse sind eine weitere gute Möglichkeit , zu Hause zu üben. Viele haben kurze Klassen , die fast jeden Zeitplan passen. Stretching am Schreibtisch auch zählt und Ihren Arbeitstag zu verbessern.

Pranayama

Vergessen Sie nicht über die vierte Glied des Yoga, Atmung. Ja, Sie sind die ganze Zeit zu atmen, aber Pranayama bezieht sich Ihren Atem für bestimmte Ergebnisse zu steuern. Pranayama ist eine gute Möglichkeit, in einem kleinen Yoga jeden Tag zu bekommen, weil man es fast überall tun können. Versuchen Sie, auf einer heißen U-Bahnsteig Kühl Atem oder Sama vritti als Möglichkeit, sich vor einem großen Arbeitstreffen oder rechts zu beruhigen, bevor Sie zu Bett gehen.

Meditation

Nie versucht Meditation? Unser Leitfaden für Anfänger wird Ihnen helfen, loszulegen. Menschen, die regelmäßig meditieren berichten große Ergebnisse mit nur ein wenig Zeit investiert. eine konsistente Zeit zum Meditieren Aufbau hilft, da es nur um es im laufenden Betrieb zu tun, ist schwer zu entscheiden. Die erste, was am Morgen oder vor dem Schlafengehen sind beliebte Zeiten. Versuchen Sie Meditation Yoga Nidra, wenn Sie Probleme mit dem Schlafen haben.

Praxis Güte und Geduld gegenüber anderen

Drehen Sie zur Arbeit oder Schule mit einer positiven Einstellung. Geben Sie Ihren Sitz zu einem Kollegen Pendler. Lassen Sie das Auto merge vor Ihnen, auch wenn Sie in Eile sind. Halten Sie die Tür für die Dame, schieben den Kinderwagen. Seien Sie geduldig mit Ihren Kindern oder dem gestressten Barista bei Ihrem lokalen Coffee-Shop. Dies alles sind Möglichkeiten, um Ihre Praxis in den Alltag zu bringen, die eine der größten Ziele der modernen Yoga. Es ist nicht nur über das, was Lust bewegt Sie in der Klasse zu tun. Es geht um Leben zu machen von der Matte angenehmer für Sie und die um Sie herum.

Pass auf dich auf

Einige Leute (Sie wissen, wer Sie sind!) Kümmern sich um alle anderen vor sich. Es kann eine bewundernswerte Qualität sein, aber es ist sehr auf lange Sicht erschöpfen. Je früher Sie erkennen, dass Sie sich um sich selbst die Sorge für andere zu übernehmen haben, desto besser. Viele Dinge können unter dem Titel Selbstpflege fallen und es ist für jede Person ganz anders gehen. Restorative Yoga, Ausarbeiten, Lesen, gesunde Lebensmittel zu essen, einen Haarschnitt oder Massage, Therapie, Hausarbeit, auch dafür, dass Sie regelmäßig zum Zahnarzt bekommen.

Inzwischen Sie vielleicht denken, „Wartezeit, hat sie gesagt nur Hausarbeit Yoga sein kann? Dann alles und alles kann Yoga sein!“ Und das ist so ziemlich die Idee. Alles, was tun Sie mit einer Haltung Ihre Lebensqualität zu verbessern und damit die Qualität des Lebens anderen Sie als Yoga für den Tag verlassen kann. Ganz plötzlich, #yogaeveryday scheint in Reichweite, nicht wahr?

 

Raja Yoga Meditation – How To Do und was sind die Vorteile?

Raja Yoga Meditation - How To Do und was sind die Vorteile?

Menschen mit instabilem Verstand können rücksichtslos bekommen. Brennen Gemüter, Stimmungsschwankungen, und unentschlossen Aktionen Ihre Energie SAP und beruhigende Nerven und Ruhe zu halten wird eine gewaltige Aufgabe. Also, was ist der Ausweg aus dieser psychischen Turbulenzen? Raja Yoga Meditation. Lesen Sie wissen, wie Sie es tun können.

Was ist Raja Yoga Meditation?

Raja Yoga Meditation ist eine Technik, in der Bhagavad Gita erwähnt, von Swami Vivekananda im 19. Jahrhundert populär. Seitdem hat es an Popularität gewonnen und ist weit verbreitet in der ganzen Welt gelehrt in dem Sinne Stabilität und geistige Gesundheit aufrechtzuerhalten. Die Meditation ist ‚raja‘ genannt, weil die Praxis zielt darauf ab, König ähnliche Qualitäten des Vertrauens, das Bewusstsein und die Unabhängigkeit zu verleihen.

Diese Technik ist ein spiritueller Prozess, sie besser kennen zu lernen, und es nutzt die Kraft des Geistes, den Körper zu steuern. Es weckt die positiven Eigenschaften in dir begraben, so dass eine bessere Leistung, und lehrt die Wichtigkeit der Stille und Innerlichkeit.

Neugierige die Technik ausprobieren? Lehnen Sie sich zurück bequem und lesen Sie den Prozess unten sorgfältig erwähnt. Es wird Ihnen auf lange Sicht helfen.

How To Do Meditation Raja Yoga

Raja Yoga Meditation kann leicht passen in Ihrem Tagesablauf. Regelmäßige Praxis dieser Meditation veröffentlicht sinnlos Sorgen und Gedanken aus dem Kopf. Blättern Sie nach unten, um herauszufinden, wie es gemacht wird.

Die Raja Yoga Meditation-Technik

1. Suchen Sie einen ruhigen Platz

Finden Sie einen ruhigen Ort in Ihrem Haus oder nach draußen gehen ins Grüne einen geeigneten Platz zu finden, um zu meditieren. Am frühen Morgen sind die besten, da es weniger Lärm. Auch am Morgen meditierend setzt die Stimmung gut für den Rest des Tages. Um Sie in einen reflektiven Modus zu erhalten, können Sie einige sanfte Musik im Hintergrund spielen. entworfen Es gibt einige Musik, die Sie speziell besser in die Meditation Zone in der Anfangsphase des Lernens zu helfen. Sie sollten Sie wählten im Ort wohl fühlen und entspannt.

2. Setzen Sie sich bequem

Wie man die Vajrasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Setzen Sie sich bequem nach unten oder auf einem Stuhl, wenn Sie sich nicht setzen können. Idealerweise arbeitet die Lotus-Position gut. Auch ist die Vajrasana in Ordnung. Wenn die Sitzposition macht es Ihnen unangenehm, können Sie in eine bequemere Position verschieben. Stellen Sie sicher, dass Sie in der Sitzposition stabil fühlen. Halten Sie Ihre Schultern nach unten, öffnen Sie Ihre Brust, und halten Sie Ihren Rücken gerade natürlich. Sanft legen Sie Ihre Hände auf den Knien.

3. Seien Sie im Geschenk

Halten Sie die Augen offen und schaut sanft an einem bestimmten Punkt im Raum. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht die Augen betonen, von starren. Eine weitere Möglichkeit ist es, eine Kerze anzuzünden, legen Sie sie vor Ihnen und auf das Licht konzentrieren. Langsam, um dich von allem zurückziehen und auf entweder im Zimmer des Punkt konzentrieren – die Flamme des Feuers oder Ihre natürliche Atmung.

Wie Sie dies tun, müssen Sie Ihren Geist eine Reihe von Gedanken durchquert. Versuchen Sie nicht, sie zu vermeiden – sanft akzeptieren sie und versuchen, den gegenwärtigen Moment zurückzukehren, indem auf den Punkt Ihres Fokus immer wieder. Nicht der Gedanke, lassen Sie erhalten, in neutral betrachten es und lassen Sie es passieren. Seien Sie geduldig und befassen sich mit allen Gedanken, die den Kopf bombardieren und immer wieder zu Ihrem Fokus.

4. Konzentrieren Sie sich auf ein Gedanke

Sobald der Fluss von negativen Gedanken in dem Kopf senken und Sie fühlen sich ruhig, einen positiven Gedanken im Kopf bilden, die Ihnen durch die Meditationsübung helfen. Durch das Bewusstsein für diesen Gedanken, visualisieren ruhig und still zu sein. Der Gedanke sollte auf den Linien von „Ich bin ruhig.“

Wie Sie auf dieser Idee konzentrieren, wird es langsam in ein Gefühl umwandeln, erfrischend Ihr Sein. Sie verstehen den Gedanken besser, und es wird Sie führen ein tiefes Gefühl der Realisierung zu erleben. Regale in mehr positive Gedanken und Gefühle, die von diesem einen positiven Gedanken entspringen wird. Andere Gedanken und Erinnerungen kommen Sie zu stören, aber lassen Sie sich nicht ablenken. Beobachten Sie sie vorbei und kehren Sie zu Ihrem positiven Ausblick.

5. Halten Sie den Frieden

Ein Gefühl der Ruhe beleuchtet Ihr Wesen, wie Sie die positiven Gedanken im Kopf fühlen. Versuchen Sie, halten Sie sich an die innere Ruhe, die Sie während der Meditation einzuprägen und tragen sie den ganzen Tag, so dass Sie Ihre Erfahrungen mit dem Tag besser. Wenn Sie die Ruhe fühlen weg rutscht oder Sie etwas überwältigt sind, einige Zeit dauern, um zu meditieren und zurück zu Ihrer Ruhe zu bekommen.

Zunächst übt die Meditation für 10-20 Minuten oder sogar ein paar Momente, wenn Sie bei der Arbeit oder im Freien. Wie Sie zu üben zu halten, werden Sie den positiven Effekt erkennen, dass es auf das allgemeine Wohlbefinden hat, Ihr Bewusstsein und Konzentration zu erhöhen.

Also, einige Zeit in Ihrem Terminkalender machen, und diese Meditation übt eine bessere Kontrolle über Ihren Geist und für eine allgemeine Stille zu gewinnen.

Schauen wir uns die Vorteile dieser Meditation suchen jetzt.

Vorteile von Raja Yoga Meditation

  • Raja Yoga Meditation gibt Ihnen Ruhe und entspannt Ihren Körper
  • Es hilft Ihnen, eine positive Einstellung zu entwickeln und besser auf Situationen
  • Diese Meditation hilft, positive Beziehungen entwickeln
  • Es verbessert die Konzentration und erhöht die Übersichtlichkeit
  • Ein breites Gefühl von Selbstwert entwickelt
  • Sie finden Zweck im Leben und darauf hinarbeiten
  • Sie fühlen sich Inhalt und stabil
  • Sie werden Frieden erleben, und es wird eine Verbesserung in Ihre Gesundheit

Lassen Sie uns nun auf einige häufig gestellte Fragen über Raja Yoga Meditation suchen.

Experten-Antworten für Fragen der Leser

Welche Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, bevor Raja Yoga Meditation zu üben?

Menschen mit psychischen Erkrankungen leiden, sollten Sie einen Arzt, bevor Sie versuchen Raja Yoga Meditation konsultieren.

Ist Raja Yoga Meditation religiös?

Raja Yoga Meditation ist geistig und predigt, dass alle Religionen eine gemeinsame Basis haben – Spiritualität.

Wie wichtig ist die Rolle eines Lehrers in Raja Yoga Meditation?

Es ist immer hilfreich, wenn Sie die richtige Führung eines fähigen Lehrers. Er / Sie wird Ihnen erlauben, eine bessere Erfahrung der Meditation zu gewinnen.

Der Geist kann das Unvorstellbare erreichen. Um der Lage sein, sie zu kontrollieren und machen es tun Ihr Bieten fühlt sich kraftvoll und bereichernd, und Raja Yoga Meditation ist ein Mittel zur Erreichung dieses. So erhält begonnen und angereicherte fühlen.

Wie zur Verbesserung der Konzentration mit Yoga und Pranayama

Wie zur Verbesserung der Konzentration mit Yoga und Pranayama

Wenn Sie Probleme haben, in der Schule oder Arbeit zu konzentrieren, kann Yoga helfen. Bhramari Pranayama ist eine Atemübung, das Gedächtnis und Konzentration verbessern. Es kann auch die Befreiung von Spannung sorgen und Angst, die beide die Konzentration beeinflussen. Yogasanas kann auch helfen, Ihre mentale Kontrolle zu verbessern. Einige von ihnen gehören Vajrasana, Garudasana, Sarvangasana, Vrikshasana und Halasana.

Haben Sie Ihre Noten in der Schule wurden fallen, weil Sie nicht in der Lage sind, auf Ihre Themen zu konzentrieren und konzentrieren? Sie sind professionelle Arbeit, die nicht in der Lage ist gut bei der Arbeit zu verrichten, weil Sie abgelenkt sind?

Wenn die Antwort auf diese beiden Fragen ja ist, dann gibt es eine Möglichkeit, dies zu beheben. Es ist einfach und Sie können dies zu Hause tun. Die Lösung ist Yoga!

Yoga kann mit Ihrer Konzentration helfen. Konzentration ist mentale Kontrolle und mentale Kontrolle zu erreichen, müssen Sie konzentrieren. Es kann Ihnen helfen, auf das zu konzentrieren, was Sie wollen, trotz anderer Ablenkungen. Yoga ist eine traditionelle Praxis, die ein Gleichgewicht zwischen Körper und Geist zu halten hilft.

Versuchen Sie, diese Yoga Asanas und Atemübungen Sie diese Konzentration Probleme überwinden zu helfen.

Yoga Poses Konzentration zu verbessern

1. Thunderbolt / Diamant-Pose (Vajrasana)

Schritte

  • Sitzen Sie aufrecht und sowohl die Beine falten, halten Sie Ihre Hüften auf den Fersen. Die Zehen sollten hinter Sie weisen darauf hin, und die großen Zehen einander berühren.
  • Setzen Sie sich auf die durch die gespreizten Fersen gebildet Grube.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Wirbelsäule, Nacken und Kopf alle in einer geraden Linie liegen. Die Palmen sollten auf den Oberschenkeln platziert werden, nach oben zeigt.
  • Halten Sie die Pose und nehmen lange, tiefe Atemzüge.
  • Ausatmen und entspannen.
  • Begradigen die Beine.

Vorsichtsmaßnahmen

  • Dies sollte nicht angewendet werden, wenn Sie Schmerzen in den Füßen, Knöcheln haben oder Knie.
  • Jeder von Bandscheibenvorfall Probleme leiden, sollten nicht diese Asana üben.
  • Diejenigen, die eine Schwierigkeit bei Bewegungen mit ausführen soll dies mit Hilfe eines Yoga-Lehrer.

2. Eagle-Pose (Garudasana)

Schritte

  • Stehen Sie gerade auf Ihrem Yoga-Matte, halten Sie Ihre Füße zusammen.
  • Beugen Sie die Knie ein wenig und heben Sie das rechte Bein.
  • Legen Sie sie über den linken Oberschenkel und Haken rechten Fuß hinter dem Rücken der linken Wade.
  • Strecken Sie Ihre Hände vor Ihnen, beugen Sie die Ellbogen, und kreuzen Sie die Arme so, dass der linke Arm liegt auf der rechten Seite oder umgekehrt.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf einen Punkt vor Ihnen.
  • Versuchen Sie, diese Haltung zu halten, so lange wie möglich, konzentriert alle Aufmerksamkeit auf den Punkt, den Sie gewählt haben sich darauf zu konzentrieren. Und ausatmen langsam, während in dieser Pose.
  • Langsam, lassen Sie Ihre Hände und sie an den Seiten des Körpers bringen und zurück zu Ihrer Ausgangsposition kommen.

Vorsichtsmaßnahmen

  • Vermeiden Sie dies Üben darstellen, wenn Sie irgendeine letzten Knie oder Ellenbogen-Verletzung erlitten haben.

3. Baumpose (Vrikshasana)

Schritte

  • Stehen Sie gerade auf Ihrem Yoga-Matte mit den Händen an Ihrer Seite.
  • Beugen Sie das rechte Knie und legen Sie es auf den linken Oberschenkel hoch. Die Sohle des Fußes sollte auf dem Oberschenkel flach gelegt werden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das linke Bein gerade ist und das Gleichgewicht finden.
  • Wenn Sie ausgeglichen sind, atmen Sie tief durch. Während bei der Atmung, anmutig die Hände über den Kopf heben und bringt Ihre Handflächen zusammen, wie würden Sie tun, „namaste.“
  • Schauen Sie geradeaus und konzentrieren sich auf ein entferntes Objekt. Ein stetiger Schwerpunkt wird eine stetige Balance halten.
  • In dieser Pose, weiterhin in langen, tiefen Atemzug nehmen. Entspannen Sie den Körper so viel wie möglich.
  • Langsam, mit der Ausatmung, bringen die Hände nach unten und sanft das rechte Bein lösen.
  • Sie können diese Pose mit dem linken Bein auf dem rechten Oberschenkel wiederholen und den rechten Fuß fest auf den Boden gelegt.

Vorsichtsmaßnahmen

  • Vermeiden Sie diese Haltung zu tun, wenn Sie von einer Migräne leiden, Schlaflosigkeit oder niedriger oder hohem Blutdruck.

4. Schulterstand (Sarvangasana)

Schritte

  • Legen Sie sich auf eine Matte. Legen Sie die Hände unter den Hüften mit Ellbogen dicht am Körper.
  • Wenn Sie ausatmen, die Knie beugen und die Hüfte vom Boden heben.
  • Wenn Sie einatmen, strecken die Beine und legen Sie sie gerade nach oben.
  • Halten Sie diese Position mit der Unterstützung beider Hände. Platzieren Sie die Ellbogen dicht aneinander helfen Sie Ihren Rücken zu schützen und mehr Stabilität.
  • Wenn die gesamte Position nicht möglich ist, tun, so viel wie möglich, aber stellen Sie sicher, dass die Position stabil ist.
  • Atmen Sie aus und die Knie zur Brust beugen.
  • Als nächstes einatmen und mit Hilfe der Hände nach unten den Hüften bringen.
  • Wenn Sie von der geraden Position kommen, stellen Sie sicher, dass Sie mit einem Ruck nicht kommen.

Vorsichtsmaßnahmen

  • Menstruierende und schwangere Frauen sind davon abgeraten, diese Yoga Asana auszuführen.
  • Es ist wichtig, einen Arzt zu konsultieren, wenn Sie unter hohem Blutdruck leiden, Herzprobleme, Glaukom, Bandscheibenvorfall, Spondylose, Nackenschmerzen und / oder akute Problemen mit der Schilddrüse.

5. Plow Pose (Halasana)

Schritte

  • Liegen auf dem Rücken mit den Armen neben dir, die Handflächen nach unten.
  • Während Sie einatmen, Ihre Bauchmuskeln, um Ihre Füße vom Boden zu heben, Beine senkrecht in einem 90-Grad-Winkel zu erhöhen.
  • Weiter normal zu atmen. Unterstützung für Ihre Hüften und Rücken mit den Händen, heben Sie sie aus dem Boden.
  • Lassen Sie Ihre Beine in einem 180-Grad-Winkel über den Kopf fegen, bis die Zehen den Boden berühren. Ihr Rücken sollte senkrecht zum Boden sein. Dies kann schwierig sein, zunächst, aber einen Versuch für ein paar Sekunden machen.
  • Halten Sie diese Haltung und lassen Sie Ihren Körper mehr entspannen und mehr mit jedem stetigen Atem.
  • Nach etwa einer Minute (ein paar Sekunden für Anfänger) von in dieser Pose ruht, können Sie sanft Ihre Beine beim Ausatmen bringen.

Vorsichtsmaßnahmen

  • Wenn Sie ein Anfänger sind, sollte dies nicht ohne die Hilfe eines Trainers durchgeführt werden.
  • Wenn Sie eine Nackenverletzung, Durchfall haben oder Bluthochdruck, vermeiden Sie diese Übung.
  • Frauen sollten diese Übung während der Schwangerschaft und in den ersten beiden Tagen des Menstruationszyklus vermeiden.

Es gibt viele weitere Haltungen Sie Ihre Konzentration verbessern üben können. Versuchen Sie, diese für ein paar Wochen und teilen Sie den Unterschied mit Ihren Freunden in der Schule oder Kollegen bei der Arbeit.

Zur Verbesserung der Konzentration Atemübung

Atemübungen Hilfe in den Geist zu beruhigen und verbessern Gedächtnis und Konzentration. Sie helfen auch , Angst zu reduzieren. Dies wiederum hilft Ihnen bei Aufgaben besser ausführen zu Gedächtnis und Lernen zusammen. 1

Eine solche Übung ist die Bee Atem oder Bhramari Pranayama. Lassen Sie uns lernen, wie man diese Übung durchzuführen.

Bee Geruch (Bhramari Pranayama)

Diese Technik beruhigt und beruhigt die Nerven, vor allem rund um das Gehirn und die Stirn. Die Ausatmung in diesem Pranayama ähnelt das typische Brummen einer Biene. Das Brummen Schallschwingungen haben eine beruhigende Wirkung auf den Geist und Körper.

Schritte

  • Setzen Sie sich aufrecht in einem ruhigen Ort in Ihrem Hause oder bei der Arbeit. Halten Sie ein sanftes Lächeln auf Ihrem Gesicht
  • Schließen Sie die Augen für ein paar Minuten und beobachten Sie die Empfindungen in Ihrem Körper und konzentrieren sich auf die Ruhe im Innern.
  • Es gibt einen Knorpel zwischen Wange und Ohren. Legen Sie Ihren Zeigefinger beider Hände auf den Knorpel.
  • Atmen Sie tief ein in, und wie Sie ausatmen, drücken Sie die Knorpel mit den Zeigefingern.
  • Halten Sie die Finger gedrückt wird, während ein lautes Brummen wie eine Biene zu machen. Sie können auch die Finger in die und aus bewegen, während dies zu tun.
  • Atmen Sie wieder in und weiterhin das Muster drei- bis viermal.

Vorsichtsmaßnahmen

  • Stellen Sie sicher, dass der Finger auf dem Knorpel und nicht im Ohr platziert wird.
  • Drücken Sie den Finger auf den Knorpel sanft; unter Druck setzen Sie sich nicht darauf.
  • Während das Brummen zu machen, stellen Sie sicher, dass Sie den Mund geschlossen ist.

Leistungen 

  • Diese Übung verbessert die Konzentration und Gedächtnis.
  • Es liefert Entlastung von Spannung, Wut und Angst. Dies ist besonders nützlich für diejenigen unter Hypertonie leiden. Es beruhigt den Geist.
  • Dies sorgt für Linderung von Kopfschmerzen und Migräne reduziert Schmerzen.
  • Es schafft Vertrauen.

Abgesehen von diesen, können Sie auch versuchen Shitali und Kapalbhati Pranayama. Zusammen mit einem gesunden Lebensstil, werden diese Übungen trainieren langsam deinen Geist auf die Aufgabe zu konzentrieren und ganz konzentrieren.

7 Yoga Poses für Schmerzen im unteren Rücken

7 Yoga Poses für Schmerzen im unteren Rücken

Schmerzen im unteren Rücken ist eine starke Stimmungsdämpfer und Ihre Produktivität verringern können. Wie beheben Sie es dann ohne irgendwelche Nebenwirkungen?

Der untere Rücken oder Lendenwirbelsäule wird ausgereifter mit einer Verbindung von Knochen, Nerven, Gelenke, Bänder und Muskeln. Sie alle arbeiten zusammen, um Ihnen Kraft und Flexibilität zu bieten.

Aber der untere Rücken kann auch schnell machen Sie verletzungsanfällig. Auch im Stehen oder zu lange Ursachen Schmerzen sitzen. So lassen Sie sich das Problem beheben mit diesem 7 Yoga für Schmerzen im unteren Rücken wirft.

Davor wollen wir die Ursachen von Schmerzen im unteren Rücken erfahren.

Warum kommt es zu Schmerzen im unteren Rücken?

Die Muskeln im Rücken flex unteren und drehen Sie Ihre Hüften, während Sie gehen und Ihre Wirbelsäule unterstützen.

Der untere Rücken hilft bei alltäglichen Bewegungen wie Biegen und Verdrehen. Es unterstützt auch das Gewicht des Oberkörpers.

Schmerzen im unteren Rücken tritt auf, wenn eine Schädigung der Muskeln, Gelenke oder Scheiben. Der Körper heilt von der Verletzung durch eine Entzündung, die Sie als Schmerz empfinden.

Der Schmerz tritt wegen Muskelriss, eine Scheibenproblem oder Bänderdehnung. Andere Bedingungen wie Fibromyalgie, Osteoporose, Osteoarthritis, Spinalstenose und Spondylitis ankylosans auch dazu führen , Schmerzen im unteren Rücken.
Schwangerschaft ist eine weitere Ursache wegen der zusätzlichen Körpergewicht und Kompression der Spinalnerven. Fettleibige Menschen leiden auch an Rückenschmerzen , da das zusätzliche Gewicht in ihrem Körper Belastung in der Scheibe und die Muskeln des Rückens verursacht.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Lassen Sie sich herausfinden, wie Yoga bei der Linderung von Schmerzen im unteren Rücken hilfreich.

Yoga für Schmerzen im unteren Rücken

Eine schlechte Ernährung und mangelnde Bewegung von Tag zu Tag das Risiko von Schmerzen im unteren Rücken erhöhen. Bevor es zu schlimm wird, müssen Sie das Problem beheben, und Yoga ist die beste Option, dies zu tun.

Die Rücken- und Bauchmuskulatur sind wesentliche Bestandteile des Muskel Netzwerk über den Rücken. Wenn Sie Yoga praktizieren diese Muskeln, die Erziehung stellt, wird Ihre Rückenschmerzen gesorgt.

Stretching ist wichtig für diejenigen, von Schmerzen im unteren Rücken leiden. Wenn Sie Ihre Achillessehne Muskeln zu dehnen, hilft es, Bewegung in das Becken zu entwickeln, die Belastung abnimmt schließlich in den unteren Rücken.

Auch Dehnung erhöht den Blutfluss zu den unteren Rücken und nährt seine Muskeln und Gewebe. Es hilft, die Giftstoffe aus zu fließen und Nährstoffen in fließen.

Negative Gedanken machen Sie Ihre Schmerzen im unteren Rücken glauben, ist schwerer als es ist, und verursacht zusätzlichen Druck, der auch Ihren Geist auswirkt. Meditieren, dies zu überwinden und lösen Sie Ihre Rückenschmerzen schnell mit Yoga-Posen.

Lassen Sie uns einen Blick auf diejenigen, Yoga jetzt darstellt.

Yoga Poses für Schmerzen im unteren Rücken

Die folgenden Yoga-Übungen werden im unteren Rückenbereich, Schmerzen lindern sowie verhindern, dass es in der Zukunft auftreten. Aber wenn Sie an einer schweren Rückenschmerzen leiden, fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit diesen Posen geht voran.

1. Bharadvajasana (Sehers Pose)

Über die Pose: Bharadvajasana oder die Seer – Haltung ist ein sitzender Rücken Twist. Es ist nach einem Seher genannt Bharadvaj benannt, der eine unter dem Saptarishis oder den Sieben Seher ist. Bharadvajasana ist eine Zwischenstufe Hatha Yoga Asanas. Üben Sie die Pose am Morgen auf nüchternen Magen und halten es für 30 bis 60 Sekunden.

Vorteile: Bharadvajasana streckt die Wirbelsäule und Hüften, Massagen Ihre Bauchorgane und lindert Schmerzen im unteren Rücken. Es funktioniert gut für diejenigen , die in ihrem zweiten Trimester der Schwangerschaft durch den Rücken zu stärken.

2. Bitilasana (Kuh-Haltung)

Über die Pose: Bitilasana oder die Kuh – Haltung ist eine Asana, die die Haltung einer Kuh ähnelt. ‚Bitila‘ ist ein Wort , das Sanskrit Kuh bedeutet. Es ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen und Darm sauber für 10 bis 15 Sekunden.

Vorteile: Bitilasana verbessert Ihre Körperhaltung und Gleichgewicht. Es stärkt und dehnt die Wirbelsäule. Es hilft auch , die emotionale Gleichgewicht zu schaffen durch Linderung von Stress und Beruhigung des Geistes.

3. Marjariasana (Bidalasana)

Wie man die Marjariasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Über die Pose: Marjariasana oder die Katze Pose ist eine unglaubliche Strecke , die eine Katze sieht aus wie Stretching. Die Katze Pose ist ein Anfänger Ashtanga Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen und halten es für 10 bis 15 Sekunden.

Vorteile: Marjariasana erhöht die Flexibilität der Wirbelsäule. Es strafft Bauch und verbessert die Verdauung und die Blutzirkulation im Körper.

4. Sethu Bandha Sarvangasana (Brücken-Haltung)

Über die Pose: Sethu Bandha Sarvangasana oder die Brücken – Haltung ist eine Asana , die wie eine Brücke aussieht, daher der Name. Die Pose ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen oder Abend nach einer Pause von 4 bis 6 Stunden von der letzten Mahlzeit. Halten Sie die Pose für 30 bis 60 Sekunden.

Vorteile: Sethu Bandha Sarvangasana stärkt Ihre Oberschenkel und beruhigt Ihr zentrales Nervensystem. Es ist Therapeutikum für Osteoporose und Hypertonie. Die Pose entlastet auch Bauchkrämpfe.

5. Adho Mukha Svanasana (abwärtsgerichtete Hundehaltung)

Über die Pose: Adho Mukha Svanasana oder der Abwärtsgerichtete Hundehaltung ist ein Asana, die sich wie ein Hund Vorbeugen aussieht. Es ist ein Anfänger Ashtanga Yoga Asanas. Üben Sie es morgens oder abends auf nüchternen Magen und halten es für 1 bis 3 Minuten.

Vorteile: Adho Mukha Svanasana verjüngt und regt Sie und lindert Stress und leichte Depressionen. Die Pose verlängert und begradigt die Wirbelsäule, Schmerzen im Rücken zu entlasten.

6. Padangusthasana (Big Toe Pose)

Über die Pose: Padangusthasana oder der Big Toe Pose ist eine der einfachsten Yoga – Asanas und ist ein Teil des ersten Satzes von Asanas zu einem Anfänger unterrichtet. Es ist ein Hatha Yoga Asanas. Üben Sie es morgens oder abends auf nüchternen Magen und halten es für mindestens 30 Sekunden.

Vorteile: Padangusthasana die Flexibilität des Körpers verbessert. Er steuert Nervosität und streckt den unteren Rücken. Die Pose balanciert Ihren Körper und Geist und heilt Bluthochdruck.

7. Trikonasana (Dreieck-Haltung)

Über die Pose: Trikonasana oder das Dreieck Pose bildet die Form eines Dreiecks und damit so gestattet. Es ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Üben Sie es morgens oder abends auf nüchternen Magen und Darm reinigen. Halten Sie die Pose für 30 Sekunden.

Vorteile: Die Pose stärkt und dehnt den Rücken und Hüften. Es senkt den Blutdruck, Stress und Angst. Es erhöht die Flexibilität Ihrer Oberschenkel und Hüften. Die Pose verringert auch Fett an der Taille und Oberschenkel.

Nun wollen wir einige allgemeine Fragen beantworten für Schmerzen im unteren Rücken in Bezug auf Yoga.

Experten-Antworten für Fragen der Leser

Wie oft übe ich Yoga-Asanas für Schmerzen im unteren Rücken?

Üben Sie die Asanas mindestens 10 Minuten täglich.

Ist Yoga die besten Schmerzen im unteren Rücken zu heilen?

Es könnte sein, weil es Sie geistig und körperlich in einer Art und Weise heilt, dass es nicht wieder auftreten, wenn Sie regelmäßig üben. Und es hat keine Nebenwirkungen.

Schmerzen im unteren Rücken ist etwas, das wir alle von irgendwann leiden in unserem Leben. Es könnte aus verschiedenen Gründen sein und umso mehr wegen der Art, wie wir jetzt mit geringerer körperlicher Aktivität unser Leben führen. So ist es zwingend notwendig, dass Sie den oben genannten Asanas praktizieren den Schmerz in Schach zu halten und glücklich zu leben.

Erstaunlich Prenatal Yoga Asanas Das macht Geburt einfach

Erstaunlich Prenatal Yoga Asanas Das macht Geburt einfach

Yoga ist eine der besten Formen des Trainings Sie nehmen können, wenn Sie erwarten. Besonders vorteilhaft ist es, wenn Sie es mit einem milden Cardio wie Wandern kombinieren. Es hilft, die Super-ängstlich, noch aufgeregt Mütter werden, in Form zu bleiben und mit allen körperlichen und emotionalen Veränderungen mit Leichtigkeit umgehen.

Wie Yoga hilft während der Schwangerschaft

Zu Beginn Yoga hilft zu entspannen. Schwangerschaft erinnert an eine ganze Menge Emotionen. Neben Freude, Sie neigen dazu, zu gruselig, negative Gedanken zu haben. Üben Yoga beruhigt Ihren Geist und bereitet den Körper auf die extremen Veränderungen, die es in den nächsten Monaten durchlaufen zu kommen.

Es hilft auch, die Muskeln zu straffen, hält die Integrität und das Gleichgewicht und verbessert die Blutzirkulation. Üben Yoga reduziert die Auswirkungen auf die Gelenke. Wenn Sie Yoga praktizieren, kombinieren Sie es mit der Atmung, und die volle Yoga Atem oder Ujjayi wirkt Wunder, wenn Sie erwarten. Inhalieren langsam durch die Nase voll Ihre Lungen zu füllen, und dann langsam preps Sie für Arbeit ausatmen. Es bildet auch Sie, ruhig zu bleiben, wenn Sie es am meisten brauchen. Schmerz und Schreck Ihr Körper produzieren Adrenalin machen, und dies führt zu der geringeren Produktion von Oxytocin. Oxytocin ist ein Hormon, das Arbeits Fortschritt hilft. Yoga zu praktizieren regelmäßig während Ihrer Schwangerschaft wird Ihnen helfen, den Drang widerstehen, Ihren Körper zu straffen, wenn Sie den Schmerz fühlen. Sie werden in der Lage sein, schnell durch Arbeit zu entspannen und steuern.

10 einfache Yoga Asanas, die Sie während der Schwangerschaft Praxis

Obwohl diese nur wenige sind, arbeiten sie für Sie Wunder. Aber stellen Sie sicher, dass Sie dieses pränatale Yoga Asanas praktizieren nur unter Anleitung eines Instruktors. Dies ist nicht die Zeit, zu experimentieren.

1. Utkatasana

Auch bekannt als – Chair Pose

Vorteile – Diese Übung stimuliert die Muskeln in den Beinen, vor allem die Hüften und Oberschenkel. Das Gewicht des Körpers ist auf den Oberschenkeln und Beinen. Diese Asana Töne und stärkt sie. Dies ist während der Schwangerschaft wichtig , einige Stress und Gewicht von Ihrem Rücken und Bauch auf die Beine zu übertragen. Diese Übung erhöht auch die Blutzirkulation in den Gliedmaßen, wodurch verhindert wird und Schwellung.

Wie es zu tun – Nehmen Sie die Tadasana und sanft beugen Sie die Knie. Senken Sie Ihr Gesäß , so dass es scheint , als ob Sie auf einem imaginären Stuhl sitzen. Atmen Sie ein und strecken Sie die Arme über den Kopf. Halten Sie die Pose für ein paar Sekunden , während Sie den Fluss des Atems in Gang halten. Freisetzung.

Schwangerschaft Änderungen – Achten Sie darauf , diese Asana neben Ihnen im Fall für sofortige Unterstützung an einer Wand oder mit einem Stuhl neben üben Sie das Gleichgewicht verlieren.

Beste Zur Praxis – In – Trimester 1 & 2

2. Virabhadrasana I

Auch bekannt als – Krieger – Haltung I

Vorteile – Diese Übung können Sie Ihren Oberkörper erkunden. Ihre Brust öffnet, und die Beine werden gestärkt. Es stellt auch die Gesundheit der Wirbelsäule und bereitet sie das Gewicht des wachsenden Gebärmutter zu nehmen. Es entspannt auch den Geist und helfen Sie konzentrieren und Balance.

Wie es zu tun – Beginnen Sie , indem beide auseinander Ihre Füße hüftbreit platzieren. Nun schwenkt auf dem linken Fuß, und lassen Sie das rechte Fuß Gesicht nach vorn. Der Bogen des linken Fußes muss mit dem rechten Fuß in Einklang steht. Senken Sie das Becken und einen Ausfallschritt übernehmen. Heben Sie Ihre Arme über den Kopf und Blick nach vorn. Halten Sie die Pose nur so lange , wie es bequem ist. Lassen Sie und wiederholen Sie mit dem linken Fuß nach vorne.

Schwangerschaft Änderungen – Achten Sie darauf , diese Asana neben Ihnen im Fall für sofortige Unterstützung an einer Wand oder mit einem Stuhl neben üben Sie das Gleichgewicht verlieren. Auch, wie Sie Ihre Schwangerschaft fortschreitet, verringert die Verbreiterung der Füße die Belastung auf dem Beckenboden zu reduzieren.

Bester Zur Praxis – In – Trimester 1, 2, 3 &

3. Virabhadrasana II

Auch bekannt als – Warrior II – Haltungs

Vorteile – Ähnlich wie der Warrior I, das Asana können Sie auch Ihren Oberkörper erkunden. Es hilft Ihnen , Ihre Brust öffnen und Erweitern Sie Ihre oberen und unteren Körper. Ihre Beine sind zu stärken. Die Virabhadrasana II funktioniert auch auf dem Rücken und stärkt die Wirbelsäule. Dies hilft es , das Gewicht des wachsenden Gebärmutter zu tragen. Sie lernen zu konzentrieren, Balance und vor allem Ihr Körper lernt , sich zu beruhigen.

Wie es zu tun – Widen Ihre Beine , so dass sie hüftbreit auseinander sind. Drehen Sie die rechte Ferse und weisen auf die Zehen nach außen. Verwenden Sie die linke Ferse sich zu erden. Der Bogen der linken Ferse sollte mit dem rechten Fuß in Einklang steht. Senken Sie die Hüften und strahlen all Ihre Energie aus , wie Sie Ihre Arme ausstrecken. Die Arme müssen mit den Schultern entsprechen. Auf etwas freuen. Atmen Sie lang und tief und halten Sie die Pose nur , bis Sie bequem sind. Release und wiederholen Sie auf der anderen Seite.

Schwangerschaft Änderungen – Achten Sie darauf , diese Asana neben Ihnen im Fall für sofortige Unterstützung an einer Wand oder mit einem Stuhl neben üben Sie das Gleichgewicht verlieren. Auch, wie Sie Ihre Schwangerschaft fortschreitet, verringert die Verbreiterung der Füße die Belastung auf dem Beckenboden zu reduzieren.

Bester Zur Praxis – In – Trimester 1, 2, 3 &

4. Trikonasana

Auch bekannt als – Triangle Pose

Vorteile – Diese Übung stärkt die Beine und lässt frische viel Blut im ganzen Körper fließen. Es sorgt dafür , dass Ihr Baby alle Nährstoffe bekommt es soll, als nährstoffreiches Blut und reinen Sauerstoff Umzug in Ihrem Bauch – Bereich. Die Zirkulation von Blut und Lymphe vermeidet unnötige Toxine. Ihr Rücken wird gestreckt, und Ihr Körper gebogen wird. Sie fühlen sich erfrischt und voller Energie , wie Sie diese Übung üben. Im ersten Trimester, könnte dies Asanas helfen Sie mit morgendlicher Übelkeit behandeln.

Wie es zu tun – Stellen Sie Ihre Füße auseinander. Heben Sie die Arme, legte sie parallel zum Boden. Ihre Handflächen müssen nach unten zeigen. Nun drehen Sie den linken Fuß in einem 45-Grad – Winkel, und der rechte Fuß in einem 90-Grad – Winkel. Die Fersen sollten in eine gerade Linie kommen. Vorsichtig drehen Sie Ihren Körper nach rechts. Erweitern Sie den Oberkörper, und langsam biegen in Richtung Boden. Ihre rechte Hand sollte berührt den rechten Fuß und die linke Hand muss nach oben erweitert werden. Schalten Sie Ihren Blick auf die linke Hand. Halten Sie die Pose , bis Sie bequem sind, und dann loslassen. Wiederholen Sie auf der anderen Seite.

Schwangerschaft Änderungen – Achten Sie darauf , diese Asana neben Ihnen im Fall für sofortige Unterstützung an einer Wand oder mit einem Stuhl neben üben Sie das Gleichgewicht verlieren. Sie können auch einen Block oder eine Stütze benutzen , um Ihre untere Hand zu unterstützen , wie Sie diese Übung zu tun. Stellen Sie sicher , dass Sie das Gefühl , keine Belastung auf dem Rücken oder Bauch , wenn Sie diese Übung üben. Reduzieren Sie die Erweiterung der Füße als Ihre Schwangerschaft fortschreitet.

Bester Zur Praxis – In – Trimester 1, 2, 3 &

5. Utthita Parsvakonasana

Auch bekannt als – Erweiterte Side Angle Pose

Vorteile – Dies ist eine der besten Yoga – Posen für schwangere Frauen , wie es dehnt und stärkt die Beine. Es hilft bei der letzten Trimester der Schwangerschaft in den Füßen zu reduzieren Schwellungen. Durch diese Asana, öffnen Sie Ihre Hüften und Brust. Es ermöglicht die Durchblutung und regt die Bauchorgane. Ihr Rücken und Wirbelsäule werden gedehnt und massiert und Schmerzen reduziert. Diese Übung hilft auch Ausdauer zu erhöhen. Es lindert Verstopfung, die ein großes Problem im ersten Trimester der Schwangerschaft ist.

Wie es zu tun – die Beine Widen und sie hüftbreit auseinander setzen. Drehen Sie die rechte Ferse und weisen auf die Zehen nach außen. Erden Sie sich Ihre linke Ferse verwenden. Der Bogen der linken Ferse sollte mit dem rechten Fuß in Einklang steht. Senken Sie die Hüften und strecken Sie Ihre Arme. Nun Beugen Sie langsam Ihren Körper , so dass der rechte Arm berührt den rechten Fuß und linken Arm nach oben erstreckt. Schalten Sie Ihren Blick auf den linken Arm. Atmen Sie tief ein und halten Sie dann die Pose nur , bis Sie bequem sind. Lassen Sie und wiederholen Sie auf der anderen Seite.

Schwangerschaft Änderungen – Achten Sie darauf , diese Asana neben Ihnen im Fall für sofortige Unterstützung an einer Wand oder mit einem Stuhl neben üben Sie das Gleichgewicht verlieren. Sie können auch einen Block oder eine Stütze benutzen , um Ihre untere Hand zu unterstützen , wie Sie diese Übung zu tun. Stellen Sie sicher , dass Sie das Gefühl , keine Belastung auf dem Rücken oder Bauch , wenn Sie diese Übung üben. Reduzieren Sie die Erweiterung der Füße als Ihre Schwangerschaft fortschreitet.

Bester Zur Praxis – In – Trimester 1, 2, 3 &

6. Bitilasana

Auch bekannt als – Kuh – Haltung

Vorteile – Diese Übung, von Anfang an, entlastet den Rücken. Es erstreckt sich die Wirbelsäule und ermöglicht die Zirkulation von Blut und Spinalflüssigkeiten. Dies verringert den Druck, der das Gewicht des Bauches an der Wirbelsäule erstellt. Zunächst beruhigt diese Asana Ihren Geist und reduziert die Auswirkungen von morgendlicher Übelkeit. Wie Sie zu Ihrem letzten Trimester Zoll, hilft es , das Kind in der richtigen Richtung mit dem Kopf in Richtung des Gebärmutterhalses. Es fördert auch die Push , dass das Baby auf den Gebärmutterhals bewegen muss. Allerdings müssen Sie diese Übung unter Anleitung eines Yoga – Lehrer tun.

Wie es zu tun – Idealerweise wird diese Asana in Kombination mit dem getan Marjariasana , und zusammen werden die Asanas des Cat-Cow genannt. Um die Bitilasana zu tun, müssen Sie zuerst auf Ihrem Vieren kommen. Atmen Sie ein und heben Sie das Kinn zu sehen , wie Sie Ihren Rücken eine konvexe Position übergeht. Dann bewegen sich in die Marjariasana durch Einatmen und heben Sie Ihre Wirbelsäule es abzurunden , so dass sie konkav wird. Dann bringen Sie Ihr Kinn an die Brust. Wiederholen Sie die beiden Asanas alternativ in Abstimmung mit Ihrem Atem. Die Asanas müssen mindestens fünf Mal jeweils für die besten Ergebnisse durchgeführt werden.

Änderungen der Schwangerschaft – Achten Sie darauf , nicht das Gefühl , jede Belastung auf dem Rücken oder Bauch , wenn Sie diese Übung üben. Stoppen Sie , sobald Sie tun. Sie können auch diese Übung verwenden , um mit Ihrem ungeborenen Kind zu verbinden. Stellen Sie sich um Ihr Kind wickeln , wie Sie diese Übung zu tun.

Beste Zur Praxis – In – Trimester 1 & 3

7. Balasana

Auch bekannt als – Kindposition

Vorteile – Diese Übung ist eine entspannende Pose. Es entspannt sowohl den Rücken und den Geist. Das beste daran ist , dass es funktioniert so ohne Druck auf den Bauch zu setzen. Diese Asana auch verbiegt und Massagen , die inneren Organe, damit sie zu stimulieren. Es löst auch eingeschlossene Spannung in den Muskeln und verbessert die Blutzirkulation. Es hilft Kampf Schwindel, Müdigkeit, Übelkeit und dass die ersten drei Monate der Schwangerschaft mit sich bringt.

Wie es zu tun – Kommen Sie auf Ihrem Vieren. Bringen Sie Ihre Füße zusammen, und Erweitern Sie Ihre Knie. Zeigen Sie mit dem Bauch auf den Oberschenkeln und platzieren Sie Ihre Gesäß auf den Beinen. Lassen Sie Ihre Stirn den Boden berühren. Streck deine Arme, oder legen Sie sich neben dir, neben den Beinen, mit den Handflächen nach oben.

Änderungen der Schwangerschaft – Achten Sie darauf , nicht das Gefühl , jede Belastung auf dem Rücken oder Bauch , wenn Sie diese Übung üben. Stoppen Sie , sobald Sie tun.

Bester Zur Praxis – In – Trimester 1, 2, 3 &

Auch bekannt als – Garland Pose

Vorteile – Die Malasana ist eine andere Haltung, die vor allem an den Beinen, vor allem die Hüften und Oberschenkeln arbeitet. Es stärkt sie so , dass sie Ihren schweren Bauch unterstützen können. Es verbessert auch die Durchblutung und sorgt für eine gute Strecke in den Hüften und Oberschenkeln. Es erweitert die Hüften und öffnet den Beckenbereich nach oben.

Wie es zu tun – Squat auf dem Boden, um sicherzustellen , sind die Füße zusammen, und das Gesäß ist aus dem Boden. Wenn Sie bequem sind, heben Sie Ihren Körper auf die Kugeln der Füße. Verbinden Sie Ihre Handflächen in der Mitte, und ruhen Sie die Ellbogen sanft auf den Seiten der Knie. Drücken Sie die Knie mit den Ellbogen so weit wie möglich. Halten Sie die Pose , bis Sie bequem sind und dann loslassen.

Änderungen der Schwangerschaft – Achten Sie darauf , nicht das Gefühl , jede Belastung auf dem Rücken oder Bauch , wenn Sie diese Übung üben. Sie können Kissen oder Blöcke verwenden , um Ihre Hüften zu unterstützen , während Sie diese Übung im späteren Teil Ihrer Schwangerschaft zu üben.

Beste Zur Praxis – In – Trimester 1, 2, und 3 (mit Aufsicht)

9. Baddha Konasana

Auch bekannt als – Cobbler Pose, Schmetterlings – Pose, Gebunden Winkel – Haltung

Vorteile – Dies ist eine weitere erstaunliche Asana für Frauen zu üben. Es verbessert die Gesundheit ihrer Fortpflanzungsorgane. Diese Asana Üben hilft das Becken zu öffnen. Somit sorgt es für eine einfache Arbeit , wenn sie regelmäßig (nicht übertreiben) praktiziert wird . Diese Übung verbessert auch die Durchblutung und beruhigt den Geist.

Wie es zu tun – Setzen Sie sich auf der Matte mit ausgestreckten Beinen. Dann falten Sie Ihre Knie und Füße in der Mitte verbinden. Begradigen Rücken , wie Sie es sich bequem zu machen. Halten Sie Ihre Füße mit den Handflächen. Stellen Sie sicher , dass Sie in der Pose bequem sind , wie Sie es für ein paar Sekunden lang gedrückt. Freisetzung.

Schwangerschaft Änderungen – Sie sollen nicht Beschwerden auf dem Rücken oder Bauch spüren. Allerdings, wenn Sie das tun, sofort stoppen. Wenn die Gelenke in Hüfte schienen die Schwangerschaft zu haben gelockert wegen Erde auf einem Kissen Gesäß. Auch ein paar Handtücher rollen und sie unter die Knie legen , um die Hüften zu viel zu vermeiden erstreckt.

Bester Zur Praxis – In – Trimester 1 & 3 (mit Aufsicht)

10. Shavasana

Auch bekannt als – Corpse Pose

Vorteile – Diese Übung entspannt völlig den Geist und den Körper. Es gibt Ihnen einen Energieschub, fast sofort. Daher funktioniert es Wunder in Anfälle von Müdigkeit zu kämpfen , die während der Schwangerschaft auftreten. Diese Übung hilft , die Nebenwirkungen der Schwangerschaft zu kämpfen, und lindert Schmerzen, Übelkeit und morgendliche Übelkeit. Jedes Mal , wenn Sie traurig oder müde fühlen, tun diese Übung und fühlen sich sofort gut.

Wie es zu tun – Legen Sie sich flach auf dem Rücken, mit den Handflächen neben dir ruht, nach oben. Schließen Sie die Augen und entspannen Sie Ihre Arme neben dem Körper platzieren. Atmen.

Schwangerschaft Änderungen – Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie gegen liegend flach auf dem Rücken. So üben Sie diese Übung durch nach links drehen. Verwenden Sie ein Kissen unter dem erwachsenen Bauch zu unterstützen. Sie können auch ein Kissen unter dem Kopf für Komfort legen.

Best Zur Praxis – In – Trimester 1 (flache Rückseite unter Aufsicht), 2 & 3 (auf der linken Seite)

Sicherheitshinweise für schwangere Frauen Üben Yoga

Wie bei jeder Form der Übung, denken Sie daran, diese paar schnellen Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, wenn Sie schwanger sind.

1. Vermeiden Sie Rückbeugen, Inversionen, Schulter steht und Kopfstand .
2. Vermeiden Sie tiefe Drehungen und Asanas , die auf dem Bauch mit sich bringen liegend.
3. Denken Sie daran , dass Komfort an erster Stelle . Drücken Sie sich nicht. Haben Sie nur so viel , wie Ihr Körper ermöglicht es Ihnen.
4. Konzentrieren Sie sich auf das Atmen erleichtert.
5. Denken Sie an Ihre Praxis. Denken Sie daran , dass Sie kümmern sich um zwei Menschen nehmen – Ihr Baby und sich selbst.
6. Fragen Sie Ihren Arzt und Ihr Lehrer , wenn Sie sich unwohl fühlen oder haben Zweifel an jeder Empfindung Sie fühlen.
7. Verwendung Requisiten , wenn notwendig.

Die Schwangerschaft ist eine der schönsten Erfahrungen des Lebens. Es ist ein Bündel von gemischten Gefühlen, und ein Test für Ihre mettle. Sie erleben pure Freude und die wahre Liebe für etwas, das von einem Teil von dir gemacht wird, und der Mann, den Sie wirklich lieben. Nicht die Hormone, Emotionen lassen, und Schmerzen Sie biegen nach unten. Umfassen Yoga – Sie werden nicht nur durch Ihre Schwangerschaft mit Leichtigkeit segeln aber die gefürchteten zu Arbeit. Haben Sie jemals eine dieser pränatalen Yoga praktiziert während der Schwangerschaft darstellt?